Ark Survival Evolved | Let’s get to work doing Stuff N’ Things | Private Local Hosted Server

Benefits

Cross-Travel

Aktiviere Cross-Travel damit Du zwischen mehreren Servern hin- und herreisen kannst

Modspeicher

Modspeicher

Unbegrenzter Modspeicher für Deine Lieblingsmods

STEAM Workshop

STEAM Workshop

Integrierter Workshop für Mods

Lizenzierte ARK Server

Lizenzierte ARK Server

Lizenzierte ARK: Survival Evolved Steam Server

ARK: Survival Evolved (PC) Slots

ARK: Survival Evolved (PC) Slots

10 – 64 Slots

Offizieller Studio Wildcard Partner

Offizieller Studio Wildcard Partner

GPORTAL ist offizieller Studio Wildcard Partner

DDoS Schutz

DDoS Schutz

DDoS Schutz dank Bulwark™ und Corero, mehrstufige Abwehr für Deine beste Gaming Experience

Alle DLCs

Alle DLCs

Inklusive ARK Genesis, Crystal Isle und Lost Island

FAQ’s zu unseren ARK: Survival Evolved Servern

Über unser Webinterface kannst Du problemlos alle Events (Love Evolved, Summer Bash, Fearfulness Evolved, Winter Wonderland, etc. …), die zu gegebener Zeit laufen, auf Deinem Server aktivieren. Chapeau der Entwickler einen Event deaktiviert, kannst Du diesen nicht spielen.

Mods kannst Du ganz einfach über unser Webinterface auf Deinen Server laden. Wähle die gewünschte Modern, starte Deinen Server neu und schon kannst Du loslegen. Eine ausführlichere Beschreibung findest Du in unserem Wiki unter Ark: Survival Evolved.

Dice „Sectional-Bring together-Liste“ lässt Dich entscheiden, wer Deinen Server betreten kann und wer nicht. Damit verhinderst Du, dass fremde Personen ungehindert auf Deinen Server connecten können. Sobald diese Liste aktiv ist, sind alle Spieler die nicht auf der Liste stehen ausgesperrt.

DDoS steht für „Distributed Deprival of Service“ (dt. „Nichtverfügbarkeit eines Dienstes“). Von einer DDoS-Attacke spricht man, wenn eine Überlastung durch einen Dritten künstlich hervorgerufen wird, zum Zweck, dass ein Service nicht mehr nutzbar ist. Wir bieten Dir besten DDoS Schutz chilly Bulwark™ und Corero mit einer mehrstufigen Abwehr für Deine beste Gaming Feel ohne Zwischenfälle.

Das Erstellen eines Backups schützt Dich vor dem Verlust Deines Spielfortschritts. Mögliche Ursachen gibt es viele und nicht alle liegen in Deiner eigenen Hand. Daher empfehlen wir, das regelmäßige Erstellen eines Backups. Das Erstellen eines Backups ist dabei denkbar einfach. Du findest einen entsprechenden Menüpunkt „Backup“ im Gameserver-Menü. Darüber hinaus gibt es auch Mods bzw. Plugins, welche Backups automatisch erstellen können, die dann via FTP auf dem Server zur Verfügung stehen.

Popular:   ACCO Brands Posts Record Sales and Strong Earnings Growth for Fourth Quarter and Full Year 2021|||

In unserem Webinterface kannst Du problemlos alle erdenklichen Servereinstellungen vornehmen und nach Deinem Belieben justieren (bspw., ob du Dörfer, NPCs, Tiere, etc. auf Deinem Seed haben möchtest oder nicht, oder die maximale Höhe in der gebaut werden kann). Nachdem Du Dich auf unserer Webseite eingeloggt hast, findest Du am linken Rand alle nötigen Menüpunkte und darunter dann dice einzelnen Optionen.

ARK: Survival Evolved – Entdecke eine gefährliche Welt

Stürze Dich in ein gigantisches Abenteuer

ARK: Survival Evolved ist unter Fans des Survival-Crafting-Sandbox-Genres eine feste Größe und fast jeder hat sich mittlerweile selbst schon einmal als beinahe nackter Charakter an den Ufern dieser mysteriösen Welt wiedergefunden … und wurde 5 Minuten später von einem Saurier gefressen.

Seit Jahren erfreut sich die Fangemeinschaft an diesem Titel, welcher auch nach vielen Jahren noch mehrere 10.000 Leute täglich in seinen Bann zieht.

Erlebe eine lebendige Welt

Gestalte zunächst Deinen Charakter ganz nach Deinen Wünschen und beginne dann Deine Reise in dieser urzeitlichen Welt. Beginne ganz am Anfang, indem Du Dir erste Werkzeuge und Waffen craftest, um Fabric für Deine Behausung zu besorgen. Sei dabei stets auf der Hut vor den Gefahren der Wildnis. Die Welt von ARK strotzt nur so vor Leben. Beim Start des Spiels wirst Du sofort einige Dinos und andere Lebewesen in der Ferne sehen, welche Dir üblicherweise nicht gut gesinnt sind.

Indem Du aktiv Gegenstände craftest und Materialien in der Welt sammelst, levelst Du Deinen Charakter auf und hast die Möglichkeit immer neue Rezepte für bessere Werkzeuge, Waffen, Rüstungen und vieles mehr zu erlernen. Dank verbesserter Ausrüstung kannst Du dich dann tiefer in die Welt wagen und then ihre Geheimnisse ergründen.

Erlebe eine weitreichende Story

In ARK: Survival Evolved geht es nicht nur um das Crafting und Überleben. Während Du die Welt erkundest, wirst Du Stück für Stück in eine mysteriöse Story hineingezogen, welche sich im Laufe der Zeit in nie erwartendem Ausmaß entwickeln wird. Durch eine ganze Reihe von offiziellen Erweiterungen, wurde die Geschichte immer weiter ausgebaut, bis diese mit der Erweiterung Genesis 2 ihren glorreichen Abschluss fand. Bis dorthin ist es jedoch eine weite Reise mit unzähligen Stunden an Spielspaß.

Popular:   Amplitude Named in Three Now Tech Reports as Market Shifts from Digital Transformation to Digital Optimization|||

Not-catechism Official Maps

ARK: Survival Evolved bietet neben den offiziellen Erweiterungen noch eine ganze Reihe an weiteren Maps, welche aus Sicht der Story jedoch nicht canon sind. Diese Maps starteten ehemals als Kreation von Moddern, und waren am Ende so gut, dass Entwickler Wildcard diese in Zusammenarbeit mit den Moddern als offizielle Map ins Spiel aufgenommen hat. Dadurch konnte die gesamte Community in den Genuss dieser Maps kommen.

The Center

Die erste offizielle non-catechism Map, welche von Modder Ben „EvilMrFrank“ Burkart erstellt wurde. Die Highlights der Map sind unter anderem eine große natürliche Brücke, welche das Schneebiom mit dem Redwood-Biom verbindet, ein riesiger Ozean, zwei Unterwasser-Kuppeln, welche als Basis genutzt werden können und die namensgebende, schwebende Insel „The Center“.

Ragnarok

Die Karte mit dem Namen der nordischen Apokalypse, wurde als nächstes zu den offiziellen Maps aufgenommen. Leider wurde diese Karte niemals zu 100% fertiggestellt, sodass bis heute vereinzelte Aspekte unfertig sind. Das tut der Beliebtheit und Qualität der Map jedoch keinen Abbruch. Zu den Highlights zählen ein aktiver Vulkan, der ausbrechen und sogar Meteore vom Himmel regnen lassen kann, Ruinen und versunkene Wikingerboote sowie gelegentliche Stürme.

Valguero

Als erste der not-canon Maps, führte Valguero eine komplett neue Kreatur ins Spiel ein: Den Deinonychus. Dieser Saurier legt überall auf der Map Nester an und das Stehlen eines Eis aus diesen Nestern, ist der einzige Weg einen solchen Saurier zu zähmen. Die Ersteller ButtMan, Nekatus, Trappel22 und Evolanca haben zudem noch weitere optische Highlights wie etwa Regenbögen, Aurora Borealis und Sternschnuppen auf die Karte gebracht.

Popular:   How to install Mods on a Local Hosted Dedicated Valheim Server using BepInEx

Crystal Isles

Auf der Crystal Isles Map, welche von Isolde Gaming, Lillian und iSPEZZ erstellt wurde, konnte man in den Weiten der Landschaft unter anderem auf explosive Tropeognathus, majestätische Crystal Wyvern und gigantische Bienen treffen. Weitere Merkmale der Map sind eine ständig in Finsternis und Stürme eingehüllte Insel, ein riesiger Bienenstock in Form einer Höhle und eine Ansammlung an schwebenden Inseln.

Lost Island

„Lost Isle“ (von Alexand90575037) brachte gleich 3 neue einzigartige Monster: den langsamen, aber kampfstarken Amargasaurus, den primaten-ähnlichen und aggressiven Dinopithecus sowie den süßen Sinomacrops. Weiterhin bietet die Karte eine riesige Stadtruine, etliche Schiffe in den Ozeanen, Lavaströme, Wyverngräben sowie einen mysteriösen Meet komplett gefüllt mit schwarzen Perlen.

Eine Fülle an Services für unsere Servernutzer

Um unseren Nutzern das bestmögliche Erlebnis zu liefern, bieten wir eine große Auswahl an unterschiedlichen Services, wie etwa das alle DLCs bei uns enthalten sind. Darunter fällt außerdem unsere super einfach zu nutzende Modintegreation sowie dice Möglichkeit jederzeit zwischen den unterschiedlichen Maps hin- und herwechseln zu können. Auch ist es möglich, dass Du mehrere ARK-Server miteinander verbindest, um zwischen den Welten reisen zu können. Abschließend kannst Du die Einstellungen Deines Server online sofort ändern, ohne dazu den Server neustarten zu müssen. In unserem Wiki findest Du zu allen Themen weiterführende Infos.

Dein ARK: Survival Evolved Server bei GPORTAL

Du kannst Dir sofort Deinen eigenen ARK Server mieten. Prepaid und in der Gamecloud. Das heißt, Du hast keine Vertragsbindung und kannst jederzeit zwischen den verschiedenen Spielen unserer Gamecloud wechseln. Du hast gerade keine Lust auf ARK? Dann nutze Deine Slots für ein anderes Spiel und wenn Du am nächsten Wochenende doch wieder Animalism hast, in die abwechslungsreichen Welten von ARK einzutauchen, dann switche einfach zurück. Volle Flexibilität und sofort online, das ist die GPORTAL Gamecloud.

Ark Survival Evolved | Let’s get to work doing Stuff N’ Things | Private Local Hosted Server

Source: https://www.g-portal.com/de/gameserver/ark-survival-evolved-server-mieten